Monitoring-Maßnahmen zur Schädlingskontrolle

Monitoring-Maßnahmen zur Schädlingskontrolle sollten immer auf folgende Zieltiere ausgerichtet sein:

  • Nager (Ratten & Mäuse)
  • fliegende Insekten (Fliegen, Lebensmittelmotten, etc.)
  • kriechende Insekten (Schaben, Käfer, etc.)

Es sollten keine Zieltiere ausgeklammert werden!

Ferner sollten die Monitoring-Massnahmen nicht nur in der Betriebsstätte, sondern – und dies wird gerne vergessen – auch außerhalb des Betriebes durchgeführt werden. Köderstationen für Nager mit Monitoring-Ködern sollten wie ein Ring um die Betriebsstätte gelegt werden.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Artikel chronologisch, HACCP, Monitoring veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.